Was diese Zahl erzählt:

Was diese Zahl erzählt:

7 (Sieben)

Geläufige Symbole für die Sieben

Kurzbeschreibung der Sieben

Die Sieben überragt die Welt der Substanzen. Sie ist ein Ergebnis der ihr vorangehenden Sechs und deshalb weder willkürlich noch „zufällig“. Sie steuert, denn sie wirkt in die Welt der Substanzen zurück, indem sie das ihr Fehlende zurückbringt und deren Fehler ausgleicht. Die Sieben wirkt wie ein Spiegel der Gegenwart oder wie ein Sieb, welches ein scheinbar Verlorenes ausfindig macht. Die Sieben erstellt so die ewig verborgene Einheit auf neue Weise.

Die Sieben ist eine Wirkmacht (3). Sie ist eine polare Macht (2), da sie Partei ergreift.

Die Sieben steht im Dienst der Einheit (1).

Sie funktioniert nach dem Vorbild der manifestierenden Vier und erfüllt diese mit neuer Dimension. Die Sieben manifestiert die Einheit, indem sie den denkbar größten Gegensatz verbindet, den Gegensatz von Diesseits und Jenseits, von (be)greifbarer Rationalität und dem Nichtbegreifbaren und Irrationalen – alias die Differenz zwischen der Gottheit und dem Mensch.

Ausführliche Beschreibung der Qualität der Sieben

Hier demnächst mehr.